unikales MorphemBrombeere

Bedeutung:

Brombeeren sind blau-schwarze Früchte, die an einem stacheligen Strauch wachsen.

 

Ich esse gerne Brombeeren mit Sahne.

Herkunft:

Das althochdeutsche Wort brāmo bedeutete „Dornenstrauch“. Die brāmberi (ahd.) bzw. brāmber (mhd.) ist demnach die Beere (ahd. beri), die an einem Dornenstrauch wächst.

 

 

 

siehe auch

Brombeere (Wörterseite), Himbeere, Kroatzbeere

 

 

 

Interessantes:

Die Brombeere ist keine richtige Beere sondern wie die Moltebeere und Himbeere eine (Sammel)Steinfrucht. Wenn du genau wissen willst, warum das so ist, dann findest du bei Wikipedia eine Übersicht. Viele Bilder zur Brombeere findet ihr im Internet auf der Seite grundschulmaterial.de

 

 

 

Line-350

 

 

 

Entstehung:

10. Jh.

Ableitungen:

-

Wortbildungen:

Brombeerblatt, Brombeerbusch, Brombeergelee, Brombeergestrüpp, Brombeerhecke, Brombeerkompott, Brombeerkonfitüre, Brombeerlikör, Brombeermarmelade, Brombeerranke, Brombeersaft, Brombeerstrauch

 

 

 

Das Morphem brom kommt im heutigen Sprachgebrauch nicht isoliert und auch in keinen anderen Wortbildungen vor.

unikales Morphem