unikales MorphemHederich

Bedeutung:

Hederich ist ein zu den Kreuzblütlern zählendes „Unkraut“. Es hat hellgelbe oder violett geäderte weiße Blüten.

 

Mutter zupft den Hederich aus dem Rosenbeet.

 

 

Herkunft:

Der Name ist schon ist schon seit dem 11. Jahrhundert belegt. Er ist vermutlich auf den lateinischen Namen hederāceus = efeuähnlich zurückzuführen.

 

 

Interessantes:

Der Hederich wird auch Acker-Hederich, Acker-Rettich oder Wilder-Rettich genannt. der lateinische Name ist Raphanus raphanistrum.

 

Viele Bilder des Acker-Hederich findest du auf der Internetseite der Kräutergustel oder bei Wikipedia.

 

 

Line-350

 

 

Entstehung:

11. Jh. ahd. hederī̌h, mhd. hederich

 

 

Das Morphem heder kommt im heutigen Sprachgebrauch nicht isoliert und auch in keinen anderen Wortbildungen vor.

unikales Morphem