unikales MorphemHokuspokus, der

Bedeutung:

Formel bei Zauberkunststücken, Beschwörungsformel bei Zauberkunststücken

 

Sein Lieblingsspruch bei seinen Zauberkünsten war: „Hokuspokus, Simsalabim, dreimal schwarzer Kater.“

 

 

 

Herkunft:

Die Herkunft dieser Beschwörungsformel ist unbekannt.

 

Interessantes:

 

Bedeutungsähnlich

Abrakadabra, Simsalabim

 

 

 

Line-350

 

 

Entstehung:

Herkunft unklar

 

 

Einige Sprachwissenschaftler leiten  diesen Ausdruck auf die (pseudo)lateinische Zauberformel „hax, pax, max, deus adimax“

 

Andere sehen einen Zusammenhang zur  englischen Bezeichnung für Taschenspieler: hocas pocas“.

Reduplikations-
bildung:

Der Begriff ist lautmalend. Die Silbenwiederholung  ist eine sprachspielerische Reimbildung (Reduplikation mit Konsonantenwechsel).

 

Weitere Hinweise: sprachspielerische Reimbildungen

 

 

 

Die Morpheme hokus und pokus kommen im heutigen Sprachgebrauch nicht isoliert und auch in keinen anderen Wortbildungen vor.

unikales Morphem