kein unikales MorphemKarfreitag

Bedeutung:

Freitag vor Ostern

 

Der Karfreitag ist ein Feiertag.

 

 

Herkunft:

Der erste Bestandteil geht auf das untergegangene althochdeutsche Wort chara (mittelhochdeutsch kar) in der Bedeutung Wehklage, Trauer zurück. Im Englischen ist das Wort erhalten geblieben: care = Kummer, Sorge.

Linktipps:

Mehr zur Bedeutung des Karfreitag in den christlichen Religionen erfährst du auf den Internetseiten von Hanisauland.de und bei wasistwas.de oder auf der Internetseite der Evangelischen Landeskirche.

 

 

 

Line-350

 

 

 

Entstehung:

13. Jh. mhd. karvritac

Ableitung:

Karsamstag (Tag nach Karfreitag),
Karwoche (Woche vor Ostern)

 

 

Das Morphem kar kommt nicht isoliert und nur in zwei weiteren Wortbildung (Karsamstag, Karwoche) vor. Es handelt sich daher nicht um ein unikales Morphem im strengen wissenschaftlichen Sinn

kein unikales Morphem