kein unikales Morphemticktack

Bedeutung:

Bezeichnung für das tickende Geräusch einer mechanischen Uhr.

 

Das Ticktack der Kuckucksuhr kann ich in der ganzen Wohnung hören.

 

 

Herkunft:

Lautmalend für das Ticken einer Uhr.

 

Das Verb ticken bezeichnet gleichmäßige schnell aufeinander folgende helle Klickgeräusche.

 

Das Verb tacken bezeichnet ebenfalls gleichmäßige schnell aufeinander folgende Klickgeräusche, die jedoch eher dunkel und hart klingen.

 

 

Line-350

 

 

Entstehung:

lautmalend

Reduplikations-
bildung:

Lautspielerisch verdoppelnde und zugleich verkürzende Bildung mit Ablaut zum Verb ticken.

Ableitungen:

Weitere Hinweise: sprachspielerische Reimbildungen

 

 

Die Morpheme tick und tack kommen auch isoliert und in anderen Wortbildungen vor. Es handelt sich daher nicht um unikale Morpheme.

kein unikales Morphem